Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson

PMR-Kurs beim SV GW Stöckse

Datum:   Mittwochs vom 09.08. - 27.09.2017
Zeitrahmen   17:30 -19:00 ( 8 x 90 Minuten )
Kosten   110,00 €  ( für den gesamten Kurs )

>> Anmeldeformular <<

Der amerikanische Physiologe Edmund Jacobson entwickelte zwischen 1908-1934 ein Training, bei dem durch systematische An - und Entspannung verschiedener Muskelgruppen und durch damit verbundene Gefühle ein Zustand tiefer Entspannung  eingeleitet und erlebt werden kann. Er entdeckte bei seinen frühen Untersuchungen, dass bei einem Spannnungsgefühl (Angst) eine Muskelkontraktion (Muskelanspannung) beteiligt ist und das diese Angst aufgehoben werden kann, wenn die muskuläre Spannung beseitigt wird. Sein Training zielte in erster Linie auf die "Kultivierung des Muskelsinn", um auch kleinste körperliche Verspannungen frühzeitig wahrnehmen und willentlich abbauen zu können.

Bei der Progressiven Muskelrelaxation (PMR) werden nacheinander Muskeln angespannt und wieder entspannt. Dieses  An- und Entspannen der Muskelgruppen hilft besonders Menschen mit fehlendem bzw. verlorenen Körperbewusstsein, aufmerksamer für die Signale des Körpers zu werden.

Die progressive Muskelentspannung kann besonders zur Vorbeugung z.B. von Migräneattacken und Spannungskopfschmerz, aber auch direkt in der akuten Schmerzsituation eingesetzt werden. Ebenfalls bewährt hat sich die Anwendung bei Bluthochdruck. Darüberhinaus eignet sie sich in vielen Lebenssituationen als Kurzentspannung und Anti - Stress - Technik.

Generell ist PMR ein idealer Einstieg in die Welt der Entspannungsverfahren. Sie eignet sich grundsätzlich für jeden Menschen, auch für Kinder, sofern keine psychiatrischen Störungen oder Erkrankungen vorliegen.


Der Kurs ist als Präventionskurs nach § 20 SGB V durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention (ZPP) anerkannt.

Eine anteilige Kostenübernahme durch die Krankenkassen ist möglich. Da die Krankenkassen verschiedene Regelungen hierzu
haben, bitte diese vorab erfragen. Eine Bestimmung ist bei allen Krankenkassen identisch;
Eine Förderung erfolgt nur bei einer Teilnahme von mindestens 80 %.
Die Kursgebühren sind immer vorab zu entrichten, nach ausreichender Teilnahme
bekommen sie am Ende des Kurses eine Teilnahmebescheinigung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.

PMR Flyer 2017 07 06

Stöckse ist der DFB Stützpunkt für den Kreis Nienburg